Woran wir glauben

bibel

Wir glauben an den dreieinigen Gott
Gott, den Vater, den Schöpfer und Lenker dieser Welt.
Gott, den Sohn Jesus Christus, der Mensch wurde, uns durch seinen Tod und seine Auferstehung von der Sünde erlöst hat und so zur Brücke zwischen Gott und uns Menschen geworden ist.
Gott, den Heiligen Geist, der heute unter uns und in uns wirkt und uns zu einem verantwortungsvollen christlichen Leben befähigt.

Die Bibel
Wir verstehen die Bibel als lebendiges Wort Gottes, durch das ER heute noch zu uns spricht und uns Wegweisung, Trost und Korrektur für unser Leben gibt.

Unsere Mission
Wir wollen eine wachsende Gemeinde sein, in der die Kraft des Heiligen Geistes sichtbar ist.
Unsere Überzeugung ist, dass noch viele Menschen in Wasserburg mit uns den Glauben an Jesus wagen werden.
Als geliebte Kinder Gottes erleben wir mehr und mehr sein heilendes Handeln und geben es weiter.
Die LIEBE des Vaters,
das LEBEN des Geistes und
die VERSÖHNUNG Christi wollen wir in Wasserburg für jeden sichtbar und erlebbar gestalten!

Die Taufe
Wir verstehen die Taufe als ein freiwilliges und verbindliches Bekenntnis zum christlichen Glauben, das nur durch mündige Personen ausgesprochen werden kann.

Die Gemeinde
Wir leben Gemeinde als freiwillige Gemeinschaft von Glaubenden und praktizieren das „Priestertum aller Gläubigen“, d.h. es gibt keine Personen, die innerhalb der Gemeinde Kraft ihres Amtes eine bevorzugte Stellung besitzen (siehe: 1.Petrusbrief, Kap. 2, Vers 9 und Offbarung, Kap 1, Vers 6).
Da Gottes Geist in jeder/jedem Gläubigen wirksam ist, kann/soll sich jede/r entsprechend ihren/seinen Gaben einbringen. Daher gibt es bei uns keine geschlechterspezifischen Einschränkungen.

Die Finanzierung der Gemeinde basiert ausschließlich auf freiwilligen Spenden. Hier nehmen wir das biblische Prinzip zum Vorbild, den zehnten Teil unserer Einnahmen an Gott zurückzugeben. Sammlungen finden ggf. in Ausnahmefällen projektbezogen statt, denn wir wollen uns als Kirche nicht darauf konzentrieren, Geld zu sammeln.
Wir vertrauen auf unseren Gott, dass er uns jederzeit mit dem versorgt, was wir benötigen! Und das tut ER nun schon seit einigen Jahrzehnten!

Frieden
In der Nachfolge Jesu Christi fühlen wir uns als Mennoniten verpflichtet, Friedensstifter zu sein – in unserem Alltag wie auch in der Gesellschaft.

Tradition
Wir stehen in der Tradition der christlichen Kirchen und bekennen uns zum apostolischen Glaubensbekenntnis.
Unserer Prägung nach sind wir mit den Mennonitischen Brüdergemeinden verbunden (Verband der Mennonitischen Brüdergemeinden Bayern; Arbeitsgemeinschaft Mennonitischer Brüdergemeinden Deutschland AMBD).

Comments are closed.